Bereichsbild 200x88
Links zum Thema

Verzeichnis der aktuell von der DFG geförderten Sonderforschungsbereiche 

Vertrauensdozent der DFG an der Universität Heidelberg

 

Sonderforschungsbereiche

Sonderforschungsbereiche sind langfristig angelegte Forschungseinrichtungen der Hochschulen, in denen Wissenschaftler im Rahmen eines fächerübergreifenden Forschungsprogramms zusammenarbeiten. Strukturziel ist die Schwerpunktbildung in Hochschulen. (Quelle: DFG)

 

Universität Heidelberg als Sprecheruniversität Sprecher/Institut
SFB 488
Molekulare und zelluläre Grundlagen neuraler Entwicklungsprozesse
(bis 31.12.2011 / 3. Förderperiode)
Prof. Dr. Joachim Wittbrodt
Centre for Organismal Studies (COS)
SFB 544
Kontrolle tropischer Infektionskrankheiten  
(bis 30.06.2011 / 3. Förderperiode)
Prof. Dr. Hans-Georg Kräusslich
Hygiene-Institut - Abteilung Virologie
SFB 619
Ritualdynamik: Soziokulturelle Prozesse in historischer und kulturvergleichender Perspektive  
(bis 30.06.2013 / 3. Förderperiode)
Prof. Dr. Axel Michaels
Südasien-Institut
SFB 623
Molekulare Katalysatoren: Struktur und Funktionsdesign 
(bis 30.06.2013 / 3. Förderperiode)
Prof. Dr. Lutz Gade
Anorganisch-Chemisches Institut
SFB 636
Lernen, Gedächtnis und Plastizität des Gehirns
(bis 31.12.2011 / 2. Förderperiode)
Prof. Dr. Herta Flor
Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim
SFB 638
Dynamik makromolekularer Komplexe im biosynhetischen Transport
(bis 31.12.2011 / 2. Förderperiode)
Prof. Dr. Felix Wieland
Biochemie-Zentrum Heidelberg
SFB 873
Selbsterneuerung und Differenzierung von Stammzellen
(bis 30.06.2014 / 1. Förderperiode)
Prof. Dr. Anthony D. Ho
Medizinische Klinik, Abteillung Innere Medizin V
SFB 881
Das Milchstraßensystem
(bis 31.12.2014 / 1. Förderperiode)
Prof. Dr. Eva Grebel
Astronomisches Rechen-Institut (ARI)
SFB 938
Milieuspezifische Kontrolle immunologischer Reaktivität
(bis 31.12.2014 / 1. Förderperiode)
Prof. Dr. med. Stefan Meuer
Institut für Immunologie, Universitätsklinikum Heidelberg
SFBs mit Beteiligung der Universität Heidelberg Sprecher/Institut
SFB 568
Strömung und Verbrennung in zukünftigen Gasturbinenbrennkammern  
(bis 2011)
Prof. Dr.-Ing. Johannes Janicka
Technische Universität Darmstadt
Teilprojekt B2: Vereinfachte Reaktionsmodelle für die Verbrennung in Gasturbinenbrennkammern   PD Dr. Uwe Riedel
Interdisziplinäres Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen
Teilprojekt B4: Entwicklung eines vereinfachten Modells für die Rußbildung in Gasturbinenbrennkammern PD Dr. Uwe Riedel
Interdisziplinäres Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen
SFB/Transregios Sprecher in Heidelberg/Institut
SFB/TR 23
Vaskuläre Differenzierung und Remodellierung
(bis 30.06.2013 / 2. Förderperiode)
Prof. Dr. Hellmut G. Augustin
Centrum für Biomedizin und Medizintechnik Mannheim (CBTM), Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg
SFB/TR 33
The Dark Universe
(bis 30.06.2014 / 2. Förderperiode)
Prof. Dr. Christof Wetterich
Institut für Theoretische Physik
SFB/TR 77
Leberkrebs - von der molekularen Pathogenese zur zielgerichteten Therapie 
(bis 31.12.2013 / 1. Förderperiode)
Prof. Dr. Peter Schirmacher
Pathologischen Institut, Universitätsklinikum Heidelberg
SFB/TR 79
Werkstoffe für die Geweberegeneration im systemisch erkrankten Knochen 
(bis 30.06.2014 / 1. Förderperiode)
Prof. Dr. Reinhard Schnettler
Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH
Prof. Dr. Hartmut Goldschmidt
Medizinische Klinik, Abteilung Innere Medizin V
SFB/TR 83
Molekulare Architektur und zelluläre Funktionen von Lipid/Protein-Komplexen 
(bis 31.12.2013 / 1. Förderperiode)
Prof. Dr. Thomas Söllner
Biochemie-Zentrum Heidelberg (BZH)
Verantwortlich: Redaktion Forschung
Letzte Änderung: 04.08.2011
zum Seitenanfang/up