Wohnen in Heidelberg

Aufgrund der hohen Zahl der ERASMUS-Gaststudierenden und der begrenzten Zahl an Zimmern in Studentenwohnheimen ist es dem Akademischen Auslandsamt leider nicht möglich, allen ERASMUS-Gaststudierenden ein Zimmer in einem Studentenwohnheim zu garantieren. Dies gilt insbesondere für das Wintersemester.

 

Auf dem Antrag für Programmstudierende können Sie ein Zimmer im Studentenwohnheim beantragen. Informationen darüber, ob ein Zimmer für Sie reserviert wurde, erhalten Sie in der Regel ca. einen Monat vor Semesterbeginn vom Akademischen Auslandsamt.

 

Das Studentenwerk bietet verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten für Studierende in Appartments, Einzelzimmern und Wohngemeinschaften an. Detaillierte Informationen über die Wohnheime, ihre Lage in Heidelberg, und über die einzelnen Zimmer finden Sie auf der Homepage des Studentenwerks: http://www.studentenwerk.uni-heidelberg.de”Studentisches Wohnen”.

 

Aufgrund der begrenzten Anzahl der Studentenwohnheimplätze ist es nicht immer möglich, auf besondere Wünsche bezüglich eines bestimmten Wohnheimes einzugehen.

 

Studierende, für die ein Zimmer reserviert wurde, gehen bitte gleich nach ihrer Ankunft in Heidelberg in das Info Café International (ICI) im Gebäude der Triplex-Mensa am Universitätsplatz (Eingang Grabengasse und Sandgasse). Dort soll bar die Kaution für das Zimmer (ca. 350 Euro) sowie die erste Monatsmiete bezahlt und der Mietvertrag unterschrieben werden. Erst danach kann das Zimmer bezogen werden. Die Miete für einen Studentenwohnheimplatz liegt zwischen 180 und 300 Euro im Monat.

 

Die Zimmer sind – sofern nicht anders vereinbart – ab dem 1. September bzw. ab dem 1. März für jeweils 6 Monate reserviert.  Sie sollten  nicht an einem Wochenende in Heidelberg ankommen.

 

WICHTIG: Mietverträge werden grundsätzlich nur für ganze Semester (1. März – 31. Aug./1. September – 28. Febr.) abgeschlossen; abweichende Mietzeiten sind nur in Ausnahmefällen möglich. Falls Sie Ihr Zimmer schon früher aufgeben möchten, müssen Sie dies der Wohnheimverwaltung spätestens zwei Monate vor Ihrem geplanten Auszug schriftlich mitteilen. Man versucht dann, einen Nachmieter für Sie zu finden. Eine Entlassung aus dem Mietvertrag vor Semesterende ist aber nur möglich, wenn das Zimmer weitervermietet werden kann. Bis zur Weitervermietung sind Sie in jedem Falle zur Mietzahlung verpflichtet. Frühzeitige Kündigungen sind nur zum Monatsende möglich. Falls Sie vorzeitig aus dem Vertrag entlassen werden und deshalb weniger als 6 Monate im Wohnheim wohnen, ist die Miete höher.

 

Studierenden, denen leider kein Zimmer reserviert werden konnte oder die lieber eine private Unterkunft wollen, bietet das Studentenwerk in Zusammenarbeit mit dem Akademischen Auslandsamt eine Zimmervermittlung für privaten Wohnraum an. Angebote können leider weder schriftlich noch telefonisch mitgeteilt werden, da die Vermittlung grundsätzlich nur bei persönlichem Erscheinen in Anspruch genommen werden kann. Die Zimmervermittlung für privaten Wohnraum ist im Info Café International (ICI) in der Triplexmensa am Universitätsplatz (in der Altstadt) zu finden. Die Eingänge zum ICI sind in der Grabengasse und in der Sandgasse.

 

Zusätzlich schicken wir Ihnen vor Ihrer Ankunft eine Adressenliste zu, mit Angeboten privater Zimmervermittlungen und privater Zimmerangebote speziell für Austauschstudierende. Wir empfehlen den Studierenden, mindestens 3–4 Wochen vor Semesterbeginn mit der Wohnungssuche anzufangen.

 

Kündigungen sind stets nur zum Monatsende möglich. Falls Sie vorzeitig aus dem Vertrag entlassen werden und deshalb weniger als 6 Monate im Wohnheim wohnen, ist die Miete etwas höher. Das Studentenwerk berechnet dann eine Pauschale von ca. 18 Euro, die beim Auszug mit der Kaution verrechnet wird.

 

Wenn Sie ausserhalb der Öffnungszeiten des ICI in Heidelberg eintreffen sollten oder Sie noch keine Unterkunft in Heidelberg gefunden haben, müssen Sie sich darauf einstellen, die erste Zeit in Heidelberg in der Jugendherberge (Tiergartenstraße 5, Tel. +49(0)6221-651190 oder Fax: 6511928, info@jugendherberge-heidelberg.de, Link über http://www.djh.de), bei Freunden oder in einem günstigen Hotel zu verbringen. Informationen über Hotels und Pensionen erhalten Sie bei der Gästezimmerzentrale, Häusserstraße 44, 69126 Heidelberg, Tel./Fax: +49(0)6221-160363.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 04.02.2013
zum Seitenanfang/up